MEHRWERK GmbH

Sparkasse Osnabrück

Die Ausgangssituation & Ziel

Im Jahr 2002 entschloss sich die Sparkasse Osnabrück im Rahmen von Kundenbindungsmaßnahmen und zur Produktdifferenzierung gegenüber anderen Sparkassen und Banken dazu, ein Mehrwertgirokonto für Kunden einzuführen. Das Mehrwertkonto GiroLive startete im September 2002 und hatte zum Ende des Jahres einen Kontenbestand von ca. 15.000 Konten. Im Jahr 2007 erfolgte ein Anbieterwechsel des Dienstleisters für die Abwicklung der Mehrwertleistungen. Seitdem fungiert MEHRWERK als Full Service-Agentur für GiroLive-Konten. Ziel des Kontomodells war es, eine höhere Kundenzufriedenheit und eine längere Kundenbindung zu erzielen. Über 90.000 GiroLive-Konten im Jahr 2015 sprechen für sich.

Sie möchten mehr erfahren?

Gerne verraten wir Ihnen, wie MEHRWERK diesen Fall gelöst hat. Aus Datenschutzgründen ist die Fallstudie passwortgeschützt. Um sie weiterzulesen, bitten wir Sie, sich mit Ihren Daten auf dieser Seite einzutragen, anschließend erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per E-Mail. Sie können sich damit jederzeit auf dieser Seite einloggen, um die Fallstudie zu lesen. Als kleines Dankeschön erhalten Sie zusätzlich Zugriff auf alle weiteren passwortgeschützten Fallstudien. Sollten Sie die Mail nicht erhalten, schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner.

Zugang beantragen

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Cookies

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen eine noch bessere "Browsing Experience" bieten zu können. Mehr dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Okay